Klavierzebra

Ein Bild, das Zeichnung enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

ab dem letzten Kindergartenjahr – 1. Klasse Volksschule

Das Klavier ist dein Lieblingsinstrument, aber du weißt noch nicht, ob du es wirklich lernen möchtest? Dann bist du beim Klavierzebra richtig! In einer Gruppe von 4 Kindern lernst du in diesem Jahr dieses tolle Instrument kennen, aber auch was Rhythmus und Noten damit zu tun haben.

Was haben wir gemeinsam vor:

  • Das Klavier mit all seinen vielfältigen Klängen kennenlernen – und herausfinden, ob mich der Klang des Klavieres berührt
  • Musik und Geschichten ohne Noten am Klavier vertonen
  • Rhythmus, Rhythmussprache gemeinsam mit verschiedenen Instrumenten erleben und spüren
  • Musizieren in der Kleingruppe – aufeinander und den Gesamtklang hören lernen
  • sich mit Noten und Notenwerten vertraut machen und die Finger an das Spielen auf dem Klavier gewöhnen
  • eigenes Instrument und üben zu Hause sind in diesem Kurs nicht notwendig – aber natürlich auch nicht störend

Nach diesem Jahr wirst du wissen, ob das Klavier dein Lieblingsinstrument ist. Wenn ja – dann bist du gut auf den Einzelunterricht am Klavier vorbereitet. Denn dann heißt es viel Zeit mit deinem Instrument zu verbringen, um durch das Üben immer wieder Fortschritte erreichen zu können – aber es macht ja bekanntlich viel Freude, wenn man es gerne macht.

Natürlich gibt es ansprechendes Kursmaterial – und ausreichend Instrumente im Kurs.

Termin: Donnerstag 16.00 – 16.45

Kosten pro Semester (12 Einheiten) / Kind: 200€

Kursbeginn: 30. September 2021

Klavierzebra PROFI

Das Klavierzebra PROFI bietet einen Anfangsunterricht am Klavier –

in der Kleingruppe (4 Kinder).

  • Jedes Kind spielt auf einem eigenen Instrument
  • Voraussetzungen:
  • Besuch der Gruppe Klavierzebra (allerdings nur in Rücksprache, ob ein Unterricht in dieser Form für das Kind sinnvoll ist)
  • oder: Kenntnisse musikalischer Grundbegriffe (was sind Noten, Violin/Bassschlüssel, Rhythmus, Notenwerte)
  • ein Instrument zu Hause zum Üben
  • die Bereitschaft auch zu Hause üben zu wollen (wie das ja auch im Einzelunterricht notwendig ist)

Natürlich ist der Unterricht in der Gruppe nicht mit einem Einzelunterricht am Instrument vergleichbar – aber die Gruppe kann die Übebereitschaft erhöhen und die Fähigkeit in der Gruppe gemeinsam zu Musizieren und aufeinander zu hören kann im Einzelunterricht natürlich nicht geboten werden.

Donnerstag 15.00-15.45 Uhr

Kosten: 200€ / 12 Einheiten

Beginn: 30.September

Das Klavierzebra freut sich auf euch!

Alle Kursteilnehmer bekommen kurz davor noch eine Erinnerung. Weitere Informationen und Fragen gerne bei Dagmar Stöhr (0660/1622022 oder musik@treffpunkt-monti.at)